Christine Bankler – Medium in Wien

Christine Bankler, Medium in WienBereits in jungen Jahren habe ich mehrere, tiefgreifende spirituelle Erfahrungen gemacht, die eine gewisse Neugierde in mir geweckt haben – eine Neugierde, die mich bis zum heutigen Tage nie wieder verlassen hat.

Mir sind schon als Kind bzw. Jugendliche viele Dinge widerfahren, die ich nicht in das „gelernte Weltbild“ (dass nur Dinge real sind, die man auch sieht, oder die irgendein wichtiger Mensch schon einmal wissenschaftlich erörtert hat) einordnen konnte bzw. die mir niemand erklären konnte. Und doch habe ich diese Erfahrungen sehr real empfunden, auch wenn man nicht laut darüber sprechen durfte, ohne eine Einweisung zu riskieren.

Auf der Suche nach Erklärungen stieß ich vor ca. 18 Jahren auf Reiki. Vor mehr als 15 Jahren schloss ich meine Ausbildung zum Reiki-Lehrer ab. Reiki war einerseits ein guter Einstieg, war mir aber auf Dauer nicht genug, klärte nicht alle meine Fragen bzw. erschien mir zu einseitig. Schließlich ist die Welt auch nicht schwarz & weiß, sondern bunt. Deshalb habe ich auch in diverse andere Fachrichtungen „hineingeschnuppert“, z.B. Shiatsu, Trance healing, Mediumship etc. Aus diesen Ausbildungen und meinen eigenen Erfahrungen (z.B. auch in der Meditation) , habe ich im Lauf der Jahre meine eigene Arbeitsweise entwickelt.

Vor meinem Sprung in die spirituelle Selbständigkeit als Medium, habe ich vielfältige Lebens- und Berufserfahrungen im Bereich der Reisebranche, im Marketing, der Fotografie, der Grafik und der Sozialpädagogik gesammelt. Ich bin also ein ganz normaler Mensch aus Fleisch und Blut – und springe nicht mit Turban, in wallende Gewänder gekleidet und eine gläserne Kugel schwenkend durch die Welt.

Außerdem bin ich verheiratet und habe zwei energiegeladene Kinder – schon allein deshalb wäre die Sache mit der Glaskugel problematisch…